Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Szene

Fotogalerien

Foto vom 2. Tjärö-Festival 2012.
12.09.2011

Fotogalerie – das Tjäröfestivalen in Schweden

Von 2. bis 4. September versammelten sich mehr als 200 Paddler auf der kleinen Insel Tjärö in Südschweden. Das vielfältige Programm aus Workshops, Paddeln, Live-Musik und kulinarischen Genüssen garantiert dem Tjäröfestivalen einen festen Platz auf der Agenda nordeuropäischer Seekajakfans.
Foto der »Bondless«-Paddelweltreise aus Norwegen.
16.08.2011

Boundless (2): Prüfung am Flemming Fossen

Im August ist Norwegen Paddlerland. Schnell wird aus einem kleinen Team eine veritable Kajakmannschaft, wie auf der Rauma, die David Ernst mit einer Crew aus Augsburg unters Plastikschiff nimmt. Der wahren Prüfung stellt sich der Weltreisende jedoch gemeinsam mit Jonas Grünewald am Flemming Fossen, wo er sich ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art abholt.
Wassersport am Eiskanal – gestern und heute.
15.08.2011

Der Eiskanal – gestern und heute

Am Augsburger Eiskanal machte eine ganze Generation von Paddlern ihre ersten Wildwassererfahrungen. Auch heute noch ist der künstliche Wildwasserpark ein beliebtes Wochenendziel für Paddler aus Süd- und Mitteldeutschland. Nun ist das Videodokument der Erstbefahrung 1971 im Netz aufgetaucht. Im Jahr 2011 endlich haben außerdem die Stand-Up-Paddler den Kanal für sich entdeckt.
Foto von den Verfechtertagen 2011 im Engadin.
02.08.2011

Verfechtertage 2011 – Stylepunkte im »Bockschlitz«

Beste Pegel im Alpenvorland, Neuschnee und Niedrigwasser im Engadin. Das Setting war alles andere als optimal, trotzdem zauberten die Verfechter der sportlichen Linie von 22. bis 24. Juli ein Event aus dem Hut, das es in sich hatte.
Die Isar in Mittenwald war in Kanukreisen eine »No-go-Area«. Wer sich nicht von der Flussbeschreibung und den Totenkopfschildern abbringen ließ, den erwartete eine Schinderei, die mit Kanusport wenig zu tun hatte. Mehrere steile Geröllbremsen mit anschlie
01.08.2011

Isar-Umbau in Mittenwald ist abgeschlossen

Die Isar in Mittenwald war in Kanukreisen eine »No-go-Area«. Wer sich nicht von der Flussbeschreibung und den Totenkopfschildern abbringen ließ, den erwartete eine Schinderei, die mit Kanusport wenig zu tun hatte. Mehrere steile Geröllbremsen mit anschließenden Tosbecken zwangen zu Portagen durch undurchdringliches Ufergebüsch und über schmale Betonmauern. Nun wurden die lebensgefährlichen Wehre entschärft und für Kanuten fahrbar gemacht.
Verzasca und Sesia waren gestern. Ihr jüngster Trip führte das Wildwasser-Trio Julian Schäfer, Ben Jung und Dominik Vogt Mitte Juni ins norditalienische Aostatal. Gemeinsam mit einheimischen Freunden befuhr die »Italian Connection« Soana, Ayasse und Chius
01.08.2011

Aostatal: Life can be so good and easy!

Verzasca und Sesia waren gestern. Ihr jüngster Trip führte das Wildwasser-Trio Julian Schäfer, Ben Jung und Dominik Vogt Mitte Juni ins norditalienische Aostatal. Gemeinsam mit einheimischen Freunden befuhr die »Italian Connection« Soana, Ayasse und Chiusella.
Rund 6000 Kilometer von Deutschland entfernt liegt es, das höchstgelegene Land der Erde. Stefan Motz unternahm mit fünf Freunden im März diesen Jahres einen Ausflug in den südasiatischen Staat am Fuße des Himalayas – immer auf der Suche nach exotischen Ge
15.07.2011

Nepal im Frühling

Rund 6.000 Kilometer von Deutschland entfernt liegt das höchstgelegene Land der Erde. Stefan Motz unternahm mit fünf Freunden im März diesen Jahres einen Ausflug in den südasiatischen Staat am Fuße des Himalayas – immer auf der Suche nach exotischen Gewässern, fremden Kulturen und spiritueller Erleuchtung.
Europas modernste Wildwasseranlage lud von 8. bis 9. Juni ein, und die Weltelite war angereist. Die erste »richtig große« internationale Veranstaltung im Kanupark Markkleeberg wartete mit perfekten äußeren Bedingungen, harmonischer Organisation und manch
12.07.2011

Spannung im Stangenwald – Sl-Weltcup Markkleeberg

Europas modernste Wildwasseranlage lud von 8. bis 9. Juli ein, und die Weltelite war angereist. Die erste »richtig große« internationale Veranstaltung im Kanupark Markkleeberg wartete mit perfekten äußeren Bedingungen, harmonischer Organisation und manch unerwarteter Überraschung auf. Bei der dritten von vier Weltcupstationen starteten 282 Teilnehmer aus 35 Nationen, darunter alle amtierenden Weltmeister und Olympiasieger.
Die Vorzüge einer Wanderfahrt auf dem Kanuweg Spree, vom Spreewald nach Berlin, wurden ja kürzlich in KANU #97 entsprechend gewürdigt. Jetzt hat sich KANU-Autor Falk Bruder erneut auf die Strecke gemacht, aber nicht nur um die Hauptstadt zu erreichen, son
08.07.2011

Märkische Umfahrt – einmal Berlin und zurück

Die Vorzüge des Kanuwegs Spree, vom Spreewald nach Berlin, wurden ja kürzlich in KANU 1/2011 entsprechend gewürdigt. Jetzt hat sich KANU-Autor Falk Bruder erneut auf die Strecke gemacht, aber nicht nur um die Hauptstadt zu erreichen, sondern um anschließend auf einem alternativen Wasserweg wieder in den Spreewald zurückzukehren – ohne das Auto umsetzen zu müssen.
Was passiert, wenn eine erfahrene Creek-Combo für insgesamt vier Monate die Westküste der USA und Kanada unsicher macht? Es kommen wunderbare Bilder dabei raus. Matthias Karl und Florian Fischer waren mit zahlreichen Freunden unterwegs, um jenseits des At
06.07.2011

It never rains in Southern California

Was passiert, wenn eine erfahrene Wildwasser-Combo für insgesamt vier Monate die Westküste der USA und Kanada unsicher macht? Es kommen wunderbare Bilder dabei raus. Matthias Karl und Florian Fischer waren mit zahlreichen Freunden unterwegs, um jenseits des Atlantiks nach neuen Gewässern zu suchen.

Zusätzliche Informationen und Links

Gebrauchtmarkt-Ticker

Aktuelle Veranstaltungen

z
Februar 2018
M D M D F S S
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    
w