Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Szene

Wildwasserträume in Full-HD

01. September 2014

Zwei Wochen gerafft in sechs Minuten, perfekt vertont und geschnitten, das Ganze natürlich gestochen scharf in Full-HD: Hobbyfilmer haben den Profis längst über die Schulter geschaut und meistern den Griff in die technische Trickkiste oft virtuos. Die KANU-Redaktion hat sich ­umgesehen im Reich von Youtube und Vimeo und präsentiert vier der schönsten Filme im Paddeljahr 2014.

 

Während wir vor fünfzehn Jahren meist etliche Monate nach dem Paddelsommer vor Erregung sabbernd die VHS-Kassette in den Rekorder ­schoben (auch damals ging es um Paddelvideos), fliegen heute oft schon wenige Tage nach der Heimfahrt die Kajaks durch den Vimeo-Clip. Es gleicht einer Revolution, mit welcher Rasanz sich die private Hobbyfilmkunst auf dem Fluss verändert hat. Maßgebliche Faktoren waren ­sinkende ­Preise für bedienfreundliche Kameras, kompakte und dennoch mächtige Schnittpro­gramme, die stetig steigende Rechnerleistung und natürlich die technisch immer ausgefeilteren Helmkameras. Die Ergebnisse sind beachtlich: Lifestyle am Ufer, harte Schnitte und hohe Wasser­fälle in den ­schönsten Schluchten Europas. Aber auch getragene Szenen großartiger Landschaften, ganz ohne Bassgewummer. Die KANU-Redaktion stellt vier Wildwasserclips vor, hinter der Kamera einige der aktivsten Wildwasserpaddler Deutschlands.

Sandra Sebelin erkundete im April den ­nördlichsten Zipfel Albaniens – Allradfahrzeuge sind hier unverzichtbar, der mitgeschleppte Wohnwagen hat die Buckelpisten an Kir, Shala und Cemi hingegen nicht überlebt.

Florian Stiebing hat die Stimmung während einer zweiwöchigen Tour ins Tessin und ins Piemont eingefangen. Nur so viel: An Höhenmetern wurde nicht gespart.

Philipp Brunner aus München, zurzeit einer der ­jüngsten Schwerwasserpaddler, war ebenfalls in der Schweiz und Italien zu Boote. Prädikat »Sehr sehenswert!«.

Adrian Mattern schließlich, bei Entstehung dieses Textes auf dem Weg zum Stikine, war mit einem hoch­karätigen Team Anfang Juli in Nordnor­wegen auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Nicht nur als Paddler in ­diesen Gefilden sollte man sich warm anziehen.


Zusätzliche Informationen und Links

20.11.2014

Für die Tonne?

Fass ohne Boden? Boot ohne Ende? Oder einfach nur ein unfassbares ...
10.07.2014

1. Sanna-Fest ein voller Erfolg

Am 5. Juli demonstrierten 300 Paddler auf einer gemeinsamen Fahrt ...
28.04.2014

Testen, was das Zeug hält: Globeboot 2014

Die Globeboot läutet jedes Jahr den Saisonstart ein: ...
10.07.2015

Tested on Tour – GoPro Hero4

In KANU 5/2015 stellt Ben Jung die Actionkamera GoPro Hero4 Black ...
03.07.2015

King of the Alps 2015

Vom 12.-14. Juni ging im Passeiertal in Südtirol die 4. Auflage ...
26.01.2015

Adrian Mattern Highlight Reel 2014

Adrian Mattern ist der deutsche Nachwuchs-Stürzer schlechthin. ...

Aktuelle Veranstaltungen

z
Dezember 2018
M D M D F S S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
w