Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Test & Technik

Perception Horizon — Für mild und wild

Was kommt vor Kajakfahren? Kajak schleppen! Bei dieser Beschäftigung erntet der Horizon erste Sympathiepunkte. 33 kg sind für einen PE-Brummer dieses Kalibers ein ungewohnt niedriges Gewicht, das sich obendrein durch die integrierten Griffe optimal tragen lässt.

Zu zweit greift man seitlich versetzt, das voll beladene Boot kann im Ernstfall auch von vier Leuten komfortabel getragen werden. Trotz des geringen Gewichts ist die Hülle steif. Dafür sorgen außer den Schottwänden auch die integrierten Längsprofile im Unterschiff.


Augenfällig ist die frontlastige Volumenverteilung bei gleichzeitig weit hinten liegenden Sitzen. Der Bug wird dadurch gewichtsmäßig entlastet und kletterte in den Schwällen des Lechs dermaßen hoch über die Wellen, dass bei der Vorschoterin nicht einmal die Haare nass wurden. Das Manövrieren durch Engstellen war im Horizon Spaß pur. Für Fahrten auf Glattwasser ist es wegen der Volumenverteilung günstiger, wenn sich der schwerere der beiden Paddler nach vorn setzt, wovon Speed und Spurtreue profitieren.


Wie fast alle Perception-Tourer bietet auch der Horizon sehr geräumige Cockpits mit viel Platz für lange Beine und breite ... äh, ja. Dennoch finden auch schlankere Gestalten Halt im Boot. Der deutliche Kielsprung, der dem Boot die nötig­e Wendigkeit für eine Lech-Tour verleiht, macht für ein entspanntes Geradeausfahren Routine oder ein Steuer erforderlich.


Der Horizon besitzt die gleichen höhenverstellbaren Rückenlehnen wie der Dagger Blackwater, wobei alle Tester die tiefste Einstellung als richtig empfanden. Leider bleiben die Lehnen nicht zuverlässig in dieser Position, sondern wandern unaufgefordert nach oben.

 

Fazit: Der Horizon ist ein ausgereiftes, voluminöses Vielzweckboot, dessen Einsatzspektrum von leichter Küstenfahrt (mit Steuer) bis zu leichtem Wildwasser reicht. Extra Beifall erhält das Boot für seine geniale­n Tragegriffe.


Zusätzliche Informationen und Links

News

30.11.2015

Adventskalender XXL

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Bei unserem großen ...
16.11.2015

Bald am Kiosk: KANU 8/2015

Am 26. November erscheint KANU 8/2015, darin: Entschleunigung auf ...
16.09.2015

Red Bull Amphibious – Kanu-Rallye im Spreewald

Cottbusser Spitzen-Paddler sind die Gewinner von Red Bull ...

Aktuelle Veranstaltungen

z
November 2018
M D M D F S S
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
w