Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Test & Technik

Pyranha Rebel

Irgendwann ist's so weit, der Nachwuchs will (oder muss) auch ins Boot. Papas altes Boot ist zu groß, das alte Vereinskinderboot hat seit den 80er Jahren auch kein Wasser mehr gesehen und wildwassertauglich ist's erst recht nicht. Pyranha bietet Abhilfe: mit dem Rebel. Tested on Tour KANU 5/2010

Der Rebel von Pyranha.

Wenn das Glänzen in den Augen kleiner Testpaddler ein Gradmesser fu?r den Rebel ist, dann sind weitere Worte u?berflu?ssig und er bekommt ohne Umschweife die volle Punktzahl. Aber es gibt sicherlich Erziehungsberechtigte, die sich beim Kauf des Nachwuchsbootes mehr Gedanken machen, denn immerhin belastet der Rebel den elterlichen Geldbeutel mit 749 Euro. Also bitte: Der Rebel ist ein absolut kindgerechtes Kajak. Er ist schmal (nur 56 cm), kurz (214 cm), la?sst sich auch von Kinderhand tragen (handliche Griffe und nur 12,5 kg schwer). Das Cockpit ist ebenfalls den kleinen Paddlern angepasst. Die kleine Luke gibt guten Halt an den Schenkeln, auf den verku?rzten Su?llrand ko?nnen auch Kinder eine Spritzdecke aufziehen (spezielle, kleine Spritzdecke no?tig!).

Der Einstellbereich der Prallplatte ist riesig, in den kleinsten Einstellungen ist allerdings Bastel und Biegearbeit angesagt. Ansonsten findet sich eine tolle, vollwertige Ausstattung mit gepolsterten Schenkelstu?tzen, bequemem und schmalem Sitz, Hu?ftfittings, breitem Ru?ckengurt und Ablassschraube. Die Bootsform ist eine perfekte Kombination aus Sicherheit und Spritzigkeit und sieht dennoch aus wie ein WW- Kajak fu?r Erwachsene (ganz wichtig fu?r die Kids). Der Rebel hat viel Rocker im Bug, taucht super auf und la?uft trocken u?ber Wellen. Das schlanke Heck mit geringem Rocker la?dt zum Surfen und Unterschneiden ein (lernen Kinder oft schneller als der Papa). Die Kanten sind griffig fu?rs Kehrwasserfahren, aber verzeihend genug, dass der Paddelnachwuchs nicht sta?ndig kentert. Und wenn’s doch passiert? Keine Bange, der Rebel la?sst sich spielend aufrollen (lernen Kinder oft schneller als der Papa).

FAZIT: Das kindgerechte Kajak ist eine sehr gute Investition fu?r ehrgeizige und paddelbegeisterte Wildwasserspro?sslinge und vermittelt Fahrspaß pur, ohne dass es an Sicherheit mangelt.

Das Heft nachbestellen könnt ihr unter:

Tel: 01805/354050-2613

E-Mail: bestellservice@scw-media.de


Zusätzliche Informationen und Links

News

30.11.2015

Adventskalender XXL

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Bei unserem großen ...
16.11.2015

Bald am Kiosk: KANU 8/2015

Am 26. November erscheint KANU 8/2015, darin: Entschleunigung auf ...
16.09.2015

Red Bull Amphibious – Kanu-Rallye im Spreewald

Cottbusser Spitzen-Paddler sind die Gewinner von Red Bull ...

Aktuelle Veranstaltungen

z
August 2017
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
w