Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Test & Technik

Neues aus dem Osten: Pouch bringt gleich zwei neue Boote

23. Februar 2012 von Maik Mersmann

Die Faltbootwerft Pouch hat auf der Boot in Düsseldorf gleich zwei Neuheiten vorgestellt: Einen edlen Carbon-Zweier und einen neuen Tagescruiser, den CR 12. Letzteres ist bereits erhältlich, der Carbon-Zweier derzeit wohl noch ein Prototyp.

Schwimmt – Pouchers neuer Carbonzweier.
Foto: Pouch

Zusammen mit der technischen Universität Chemnitz entwickelte Pouch bereits 2011 ein Carbongerüst auf Basis des Zweiers RZ 96, auf der Boot zeigten sie es nun erstmals. Das moderne Faltboot ist dank seiner Composite-Bauweise für ein 5,50 Meter langes Boot ungewöhnlich leicht – das Gerüst bringt gerade mal 18,5 Kilo auf die Waage, mitsamt der Bespannung summiert sich das Gesamtgewicht auf 25 Kilo. Verantwortlich dafür sind die mit Schaumstoff gefüllten Carbonröhren, die das Gerüst edel mattschwarz erscheinen lassen. Serienreif ist das Fliegengewicht allerdings noch nicht: Bis Sommer/Herbst 2012 soll das Faltboot fertig sein. Derzeit wird noch an einigen Details gefeilt, so Ingolf Nietschke von Pouch.

Schicke Sache: Der Pouch CR 12.
Foto: Pouch

Anders der Tagescruiser CR 12: Er ist bereits im Handel erhältlich. Der vier Meter lange und 68 Zentimeter breite Einer bietet eine relativ hohe Anfangsstabilität, dank der schnellen Bug- und Heckspitze birgt er aber dennoch Tempo. Auf- und Abbau gehen schnell von der Hand, gerade mal 15 Minuten benötigt Profi Ingolf Nitschke. Damit die rund 18 Kilogramm schwere Konstruktion handlich bleibt, misst das längste Bauteil nur einen Meter. Die daraus resultierenden Maße der Packtasche betragen 100 x 40 x 28 Zentimeter.

Das Gerüst besteht aus Eschenholz, die Spanten aus wasserfest verleimten Birkenholz und die Beschläge aus Edelstahl. Die Bootshaut besteht am Unterschiff aus einem extrem reißfesten Treviragewebe mit spezieller PVC-Beschichtung, das Oberschiff ist ebenso robust und absolut wasserunempfindlich.

Optional lassen sich noch Packluken fürs Gepäck einbauen, eine Steueranlage ist bereits dabei. Erhältlich ist der CR 12 in den Farben rot, grün, gelb, blau und grau für 1.850 €, im Laufe des Jahres sollen mehr Farben erhältlich sein.


Zusätzliche Informationen und Links

News

30.11.2015

Adventskalender XXL

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Bei unserem großen ...
16.11.2015

Bald am Kiosk: KANU 8/2015

Am 26. November erscheint KANU 8/2015, darin: Entschleunigung auf ...
16.09.2015

Red Bull Amphibious – Kanu-Rallye im Spreewald

Cottbusser Spitzen-Paddler sind die Gewinner von Red Bull ...

Aktuelle Veranstaltungen

z
Dezember 2018
M D M D F S S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
w