Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Test & Technik

Prototyp gesichtet: Pyranha Jed

17. Januar 2012

Pyranhas Teamfahrer haben auf dem Weißen Nil den neuen Prototyp »Jed« getestet. Sie surften zum letzen Mal die Wellen Bujagali Falls, drei Tage später ist das ganze Gebiet vom neuen Nilreservoir überspült.

Der neue Jedeye.
Foto: Nicole Mansfield

Weißer Nil, eine Legende unter den Big-Water-Revieren. Einer der feuchten Träume der Wildwasserszene, riesige Rapids und gigantische Wassermassen. Nun verschwand ein Teil des majestätischen Flusses in einem Stausee, die Bujagali Falls sind seit wenigen Monaten komplett überflutet. Team Pyranha hat es noch geschafft, kurz vor der Fertigstellung des Damms ihren neuen Prototypen für große Wellen und Walzen zu testen. Der Jed ist extra schnell und dennoch drehfreudig, perfekt für die hohe Geschwindigkeit von Big-Water-Waves.

Nicole Mansfield schreibt auf dem Pyranha-Team-Blog über den Trip.

Die Details:

 

Small

Länge: 175 cm

Breite:  63 cm

Volumen: 174 l

Paddlergewicht: 40–70 kg


Medium
Länge: 180 cm
Breite: 65 cm
Volumen: 208 l
Paddlergewicht: 55–95 kg
 
Large
Länge: 185 cm
Breite: 67 cm
Volumen: 235 l
Paddlergewicht: 80–110 kg

Mehr Big Water in Uganda

Foto zur Uganda-Reise von Marcel Bloder.
21.02.2011

Mit dem Playboat nach Uganda (1): Abreise

Noch hat der Winter Europa fest im Griff. Grund genug für Christoph Vogels und Paul Meylahn die Semesterferien zu nutzen und dem Weißen Nil in Uganda einen Besuch abzustatten. Dort erwartet die beiden Wuchtwasser höchster Güte und einige der weltbesten Spielstellen. Christoph Vogels hält euch während der nächsten Wochen auf dem Laufenden und bloggt live aus Afrika.
Foto zur Uganda-Reise von Christoph Vogels und Paul Meylahn.
27.02.2011

Mit dem Playboat nach Uganda (2): Big Water

Kaum auf afrikanischem Boden sitzen Christoph Vogels und Paul Meylahn auch schon in ihren Booten. Mit dem Weißen Nil erwartet die beiden ein echter River God. Die Wucht des in zahlreichen Armen verzweigten Flusses ist enorm. Zwischen gewaltigen Rapids bitten fantastische Spielwellen zum Surf.
Foto zur Uganda-Reise 2011 von Christoph Vogels und Paul Meylahn.
09.03.2011

Mit dem Playboat nach Uganda (3): Silverback

Nur noch wenige Tage existiert die Silverback Section des Weißen Nils bevor der Weltklasseabschnitt hinter den Bauzäunen des Bujagali-Damms verschwindet. Höchste Zeit für Christoph und Paul den wuchtgewaltigen Rapids einige letzte Befahrungen abzutrotzen.
Fotos zur Uganda-Reise von Christoph Vogels und Paul Meylahn, 2011
18.03.2011

Mit dem Playboat nach Uganda (4): Wellenreiten

In der zweiten Etappe ihrer Uganda-Reise zeigen Christoph und Paul, was die weltbekannten Surfwellen am Weißen Nil zu bieten haben. Mit dem Umzug auf die Insel »Hairy Lemon« pachten die beiden zusätzlich ein großes Paket Ruhe und Entspannung. Das gilt natürlich nicht für die täglichen Surfsessions.
Fotos zur Uganda-Reise von Christoph Vogels und Paul Meylahn, 2011
28.03.2011

Mit dem Playboat nach Uganda (5): Itanda

Afrika pur: Neben jeder Menge Wildwasser und Spielbootpaddeln genossen Paul und Christoph zum Ende ihrer Uganda-Reise noch eine Portion afrikanische Wildnis und jede Menge einheimische Tiere. Kaum war die Safari beendet, saßen sie auch schon wieder in ihren Booten und rundeten den Trip mit der Befahrung des Itanda-Rapids ab.

Zusätzliche Informationen und Links

News

30.11.2015

Adventskalender XXL

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Bei unserem großen ...
16.11.2015

Bald am Kiosk: KANU 8/2015

Am 26. November erscheint KANU 8/2015, darin: Entschleunigung auf ...
16.09.2015

Red Bull Amphibious – Kanu-Rallye im Spreewald

Cottbusser Spitzen-Paddler sind die Gewinner von Red Bull ...

Aktuelle Veranstaltungen

z
Dezember 2018
M D M D F S S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
w