Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Touren

Sachsen

Acht Tagestouren rund um Leipzig

Wer an Leipzig denkt, der denkt an Völkerschlachtdenkmal, an Gewandhaus und die friedliche Revolution – aber nicht an ein Kanuparadies, das bundesweit seinesgleichen sucht. KANU-Autor Falk Bruder, eigentlich Schwabe, doch der Liebe halber nach Leipzig gezogen, hat sein Herz dort nicht nur an Madam, sondern auch an die unzähligen Wasserflächen verloren.
Foto/Grafik zum Tourentipp FreibergerMulde/Mulde.

Freiberger Mulde & Mulde

Im Sommer 2002 war die Mulde in aller Munde – und vielen Kellern. Sie verursachte Schlagzeilen als wilder, gefräßiger Strom, der viele Häuser unter seiner Hochwasserflut begrub, einen milliarden-schweren Schaden anrichtete und sogar einige Menschenleben forderte. In normalen Jahren aber bietet die Mulde auf ihrem Lauf zur Elbe unberührte Natur, flotte, selten durch Wehre unterbrochene Strömung, nette Städtchen an den Ufern und äußerst viel Kanu-spaß – und das sogar ganzjährig.
Mit dem Kanu auf der Elbe im nächtlich erhellten Dresden.

Elbe

Flussinfo Elbe: Mäßig fließender (3-6 km/h, je nach Wasserstand) schiff­barer Fluss, 50 bis 100 m breit. Die vorgestellte Etappe bietet sich als Wochenendfahrt an, kann aber von Geübten auch an einem Tag zurück gelegt werden.