Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Touren

Unterwegs auf Tat und Alsek

09. Oktober 2012

Die Befahrung von Tat und Alsek zählt zu den schönsten und intensivsten Kanutouren überhaupt. Auch nichtpaddelnde Partner können das exklusive Vergnügen erleben und auf den Begleitrafts mitfahren.

Charakter
Die Befahrung von Tat und Alsek führt über 220 km von Dalton Post (Yukon Territory) nach Dry Bay (Golf von Alaska) durch eine der schönsten Bergszenerien der Welt. Von Dry Bay geht's per Buschflieger zurück nach Haines oder Whitehorse.

Dauer
10 bis 12 Tage.

Voraussetzungen
Am Tat (Canyon, 1. Tag) 7 km Wildwasser III+, danach leichter. Vor allem der Alsek (bis WW II) ist aber so breit, schnell und kalt, dass Kenterungen wirklich gefährlich werden können – wer schon im Canyon zu Beginn Schwierigkeiten hatte, sollte daher auf dem Unterlauf des Alsek sehr defensiv zu Werke gehen und sich wenn möglich nicht allzuweit vom Ufer entfernen. Auch sollte die Gruppe immer dicht beisammen bleiben, um sich gegenseitig helfen zu können. Bei Raftbegleitung können ein bis zwei Paddler samt Kajaks bei Bedarf zeitweise aufs Raft steigen.


Logistik/Permit/Kosten

Selbstorganisierte Touren sind ebenfalls möglich, erfordern jedoch ein Permit (Infos zu Anmeldung und Warteliste unter www.nps.gov/glba/planyourvisit/rafting.htm) sowie eine ausgefeilte Logistik vor Ort, damit man den Nationalparkauflagen genügt. Einfacher geht's – wie im Text beschrieben – mit Bob Daffes »Tatshenshini Expediting«, der auch individuelle Kajaktrips unterstützt. Fast alles ist möglich und Verhandlungssache. Aber auch Bob muss Permits organisieren, daher sehr früh anfragen. Die offizielle Tour kostet derzeit 3850 CAN$, das sind etwa

Beste Zeit & Anreise

Juli und August. Direktflüge nach Whitehorse von Frankfurt (mit Condor) und Zürich (Edelweiss Air), beide Airlines nehmen gegen Gebühr auch recht unkompliziert Kajaks mit. Vor Ort lässt man sich am besten von einem lokalen Outfitter transportieren.

Ausrüstung
Komplette Paddel- und Outdoor-Ausrüstung, bei Bedarf besorgt Bob Leihausrüstung. Warme Klamotten einpacken, unterwegs zählt jede Lage. Das gilt auch beim Paddeln, Neokappe, -socken und Handschuhe sind zu empfehlen. Das Fazit unserer Gruppe: gerne wieder zum Tat – aber nur im Trockenanzug!

Infos & Kontakt

The Complete Guide to the Tatshenshini River: Including the Upper Alsek River
Russ Lyman, Joe Ordonez, Mike Speaks. Cloudburst Productions 2004, www.cloudburstproductions.net. ISBN-13: 978-0972812214
Tatshenshini Expediting, Whitehorse, Kanada: www.tatshenshiniyukon.com

Tourenreportage

Zwei Flussgötter im hohen Norden

Wer Tatshenshini sagt, muss auch Alsek sagen. Diese beiden Flüsse sind der einzige Weg, um von den Ebenen des Yukon Territory auf kurzer Strecke direkt die Küste von Alaska zu erreichen.