Springe direkt zu: Hauptnavigation Inhaltsbereich Zusätzliche Informationen und Links Bereichsnavigation Servicenavigation



Inhaltsbereich

Touren

Touren-Tipps & Flüsse

Foto bzw. Grafik zum Tourentipp »Mittlere Fulda«.

Mittlere Fulda

Ein gespenstischer Nebel­ hängt über dem Fluss und gewähr­t uns nur einen verschleierten Blick auf das malerische Fachwerkensemble der Altstadt von Rotenburg. Kaum, dass wir uns vom Ufer abgestoßen haben, verschluckt uns der Nebel. Die Fulda zeigt sich breit und friedlich und trägt uns mit einer steten Strömung fort.

Mecklenburgische Seenplatte: Nationalparktour auf der Havel bis Wesenberg

Eine der schönsten Touren in der Seenplatte, hervorragende Bedingungen zum Paddeln und für Naturbeobachtungen.

Mecklenburgische Seenplatte: Die wilden 13

Ein Klassiker der Mecklenburger Seenplatte und eine Rundtour für die ganze Familie. Über 13 kleine und mittelgroße Seen sowie zahlreiche Bäche und Kanäle durch viel Natur und verschlafene Mecklenburger Dörfer.
Das Pony als Transportmittel am Küstrinchen.

Mecklenburgische Seenplatte: Feldberger Seen bis Fürstenberg

Fische beobachten, sich treiben lassen, Muscheln zählen: eine abwechslungsreiche Tour durch weitestgehend motorbootfreies Gebiet.
Auf der hohen See der Müritz.

Mecklenburgische Seenplatte: Am Ostufer der Müritz

Das Ostufer des zweitgrößten Sees Deutschland ist etwas für Kajakspezialiste und gilt als Tagestour, bei der man sich auch mal ans Meer erinnert fühlt.
Zu zweit auf der Saalach von Au nach Unken.

WW-Revier Lofer

Die Saalach und ihre Nebenbäche zählen zu den absoluten Klassikern Österreichs. Das hat nicht nur mit der Fülle an Flussetappen zu tun, sondern auch mit der perfekten Infrastruktur, wahrlich verlässlichen Wasserständen und der Schönheit der umliegenden Berge.
Dank Pick-Up und neuer Straßen rücken neue Flüsse in den Fokus der Paddler.

Neue Flüsse im Wildwasser-Paradies Ecuador

»Neue« Flüsse in Ecuador? Bauen die Südamerikaner im Tropenwald künstliche Wildwasserstrecken? Oder gräbt, dank Klimaerwärmung, der tropisch warme Regen neue Bachbetten in den Urwald? Keines von Beidem!
Zwei Paddler tragen ihre Boote durch die Sibirische Landschaft.

Die Paddelregionen Sibiriens im Überblick

Neue Flüsse braucht der Paddler. In KANU 3/2009 erklärte Simon Seeberger seine Liebe zu den wilden Flüssen Russlands. Hier gibt's das passende Online-Extra.

Sense

Flussinfo Sense: In den obersten Teilstücken ist die Sense ein alpiner Wildling. Ab Zollhaus fließt die Sense im zweiten Schwierigkeitsgrad.

Große Emme und Engstlige

Flussinfo Große Emme und Engstlige: Große Emme und Engstlige bieten Paddelspaß im mittleren Schwierigkeitsbereich.